Aus- & Fortbildung

8. Fortbildungsworkshop für Entspannungs- und Achtsamkeitstrainer_Innen,
Sonntag, 13. Oktober 2019, im Hotel Trattnerhof in Semriach

Programm:
09.00 – 10.00 Uhr       Ankommen, small-talk, netzwerken
10.00 – 11.00 Uhr       Modul 1: Makko-ho mit Natalia Medebach
11.15 – 12.15 Uhr       Modul 2: Digitale Achtsamkeit mit Annette Stosch
12.15 – 13.30 Uhr       Mittagspause
13.30 – 13.45 Uhr       Aktivierungsübungen
13.45 – 14.45 Uhr       Modul 3: Traumapädagogik mit Nicole Rubenstein
14.45 – 15.00 Uhr       Abschluss und Ausklang

Moderation: DI Stefan Trabesinger

Preise:
Mitglieder ganzer Tag, € 25,–
Nichtmitglieder ganzer Tag, € 35,–
Mitglieder pro Modul, € 15,–
Nichtmitglieder pro Modul, € 15,–

Makko-ho: Es besteht aus sechs Dehnungsübungen, durch die man jeden Hauptmeridian des Körpers und die dazugehörigen Organe aktivieren kann, damit die Lebensenergie (Qi) fließt.
Digitale Achtsamkeit: Tipps & Hinweise zur erfolgreichen und sicheren Erstellung von freien und entspannten Designs mit Grafik, Schrift, Text und Musik.
Traumapädagogik: Das Wissen über Psychotraumatisierungen, deren Folgen und Behandlungsmöglichkeiten unterstützt uns dabei, die Resilienz von betroffenen Personen zu fördern.

Vortragende

Natalia Medebach: Zen Shiatsu Gesundheitspraktikerin und Gruppenleiterin, Reiki Meisterin
DIin (FH) Annette Stosch: Studium Informationsdesign, Dipl. Wirbelsäulen- und Beckenbodentrainerin, Dipl. Mental- und Entspannungstrainerin
Mag.a Nicole Rubenstein: Klinische- & Gesundheitspsychologin, Curriculum zur Zertifizierten Traumatherapie (ZAP Wien), Traumatherapie für Kinder und Jugendliche, Traumapädagogik, Übungsleiterin Sportklettern

Anmeldung bitte bis spätestens 30. September 2019. Als Anmeldung gilt die Anmeldung per E-Mail unter entspanntesoesterreich@gmail.com plus der erfolgten Überweisung des jeweiligen Betrags auf das Konto von Entspanntes Österreich.
Bank: Umweltcenter Gunskirchen; IBAN: AT78 3412 9000 0021 2977.
Bitte den eigenen Namen und die jeweils gebuchten „Module 1, 2 oder 3“, bzw. „ganzer Tag“, im Feld Verwendungszweck angeben.

Stornobedingungen: Bei einer schriftlichen Stornierung bis drei Wochen vor der Veranstaltung verrechnen wir keine Stornogebühr. Bei einer schriftlichen Stornierung bis zwei Wochen vor der Veranstaltung verrechnen wir 50% Stornogebühr. Bei einer schriftlichen Stornierung bis eine Woche vor der Veranstaltung können die Kosten leider nicht rückerstattet werden. Ausnahme sind eine nachweisliche Erkrankung oder eine Verhinderung in Folge höherer Gewalten.

%d Bloggern gefällt das: